Das Mittel von Chief Executive Obama gegen Bildung und Lernwandel in Amerika kam in Form einer Aktivität namens RESPECT. RESPECT ist eine Abkürzung für Anerkennung des akademischen Erfolgs, der Qualität von Experten und der kollaborativen Bildung. Der Bildungsassistent Arne Duncan erklärt: "Unser Ziel ist es, mit Ausbildern und Administratoren zusammenzuarbeiten, um ihre Karriere wiederherzustellen und die Stimme der Ausbilder zu verbessern. Unser größeres Ziel ist es, das Unterrichten nicht nur zur wichtigsten Karriere der Vereinigten Staaten, sondern auch der USA zu machen." Die hoch angesehene Karriere der Vereinigten Staaten "zeigt den Vereinigten Staaten, dass Bildung und Lernwandel ein Anliegen mit bedeutenden Zielen sind.

RESPECT schlägt eine Vielzahl von Änderungen vor, darunter:

o Insbesondere Lehrerkollegs

o Neue Karriereleiter

o Leistungsorientiertes Ergebnis

o Kompensation für komplizierte Lernumgebungen.

o Gehälter für wettbewerbsfähige Ausbilder

o Verbesserte berufliche Entwicklung

o Bewertungsmethode für mehrere Bewertungen

o Reform der Auszahlungszeit

Diese innovative Veränderung in Bezug auf Bildung und Lernen in den Vereinigten Staaten wird für die derzeitigen Ausbilder erhebliche Veränderungen mit sich bringen. Nachdem der Gesetzgeber Einzelheiten zu den RESPECT-Aktionsfristen für die Umsetzung von RESPECT ausgearbeitet hat, werden diese in Kraft gesetzt. Duncan kündigte an: "Diese Bemühungen erfordern, dass der gesamte Bildungssektor – Staaten, Regionen, Gewerkschaften, Administratoren, Bildungseinrichtungen – geändert wird, und Ausbilder müssen den Wandel leiten." Dies zeigt, wie jeder an dieser innovativen Bildung beteiligt sein wird Lernwandel in den Vereinigten Staaten.

Obwohl Obama einen Vorschlag für eine Bildungsreform vorgelegt hat, ist eine Veränderung nicht garantiert. Um eine Verbesserung der amerikanischen Schulen zu gewährleisten, verfügt die RESPECT-Bewegung über Fortschrittsmessungen. Es gibt nicht nur einen Weg für die Umsetzung der Bildungsreform. Verschiedene Schulen, Bezirke und Bundesstaaten sind aufgrund ihrer einzigartigen Schulleiter und Lehrer unterschiedlich. Daher wird auch die Implementierung von RESPECT einzigartig sein. Das Ziel für alle Schulen bleibt jedoch gleich. Jeder Schüler sollte die High School verlassen, vorbereitet für das postsekundäre Studium, die informierte Staatsbürgerschaft und die Beteiligung der Belegschaft.

Eine Möglichkeit, die Ergebnisse der RESPECT-Bewegung zu messen, besteht in hohen Leistungen der Schüler. Zahlreiche Maßnahmen bewerten die Fähigkeit des Kindes, ein Thema zu verstehen, und wenden dieses Verständnis auf eine Weise an, die für seine Zukunft am wichtigsten ist.

Gerechtigkeit wird anhand einer kontinuierlichen Verbesserung der Verringerung der Leistungs- und Chancenlücken zwischen Schülern verschiedener sozioökonomischer Klassen beurteilt. Dies wird das Ziel der RESPECT-Bewegung erfüllen, ein Bildungssystem zu schaffen, das für alle Schüler gleich ist.

Ein Hauptziel der Bildungsreform in Amerika ist die Steigerung der globalen Wettbewerbsfähigkeit. RESPECT wird dies messen, indem es die akademischen Leistungen der Schüler auf internationaler Ebene beurteilt. Diese Maßnahme wird nicht nur die Bildungsreform unterstützen, sondern auch unsere zukünftige Wirtschaft unterstützen.

Weil die RESPECT-Bewegung so breit ist, ist keine monumentale Veränderung zu erwarten. Stattdessen wird Obamas Bildungsreform als Rahmen für zukünftige Verbesserungen angesehen. Nur die Zeit wird zeigen, wie die RESPECT-Bewegung als Lösung für die Bildungsreform in Amerika erfolgreich sein kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein